Zum Inhalt
 

Diagnostik - Übersicht

  • Sehnervenkopf und Glaukom

    Der Sehnervenkopf-Tomograph erzeugt ein 3-dimensionales Oberflächen- und Schnittbild der Papille. Das HRT wird zur Verlaufskontrolle beim Glaukom eingesetzt.

    Netzhaut, Makula und Gefäßerkrankungen

    Mit dem OCT werden Befunde der Makula und Stadieneinteilung bei Makuladegenerationen erstellt.

    IOL-Master

    Die Vermessung des Auges und die Berechnung der künstlichen Linse sind Grundlage für die Biometrie. Sie entscheidet, ob man nach der Linsen-Operation ohne Brille scharf sehen kann.

  • Hornhaut und refraktive Chirurgie

    Die Topographie der Hornhaut liefert Daten für die Kontakt-linseanpassung und die refraktive Chirurgie. Die Eignung des Auges in Bezug auf HH-Krümmung und Dicke wird gemessen.

    Netzhaut- und Makula - Fotographie

    Die Fotodokumentation von Strukturen, hilft die Diagnose zu stellen und den Verlauf zu dokumentieren.

    Endothel-Mikrsokopie

    Die Vermessung und Zählung der Endtohelzellen auf der Innenseite der Hornhaut sind für die Linsenchirurgie und Verlaufskontrollen bei Kontaktlinsen-Trägern wichtig.

© AUGENKLINIK Rosenheim
83022 Rosenheim - Bahnhofstraße 12 - Tel.: 08031-38 95 00